On Demand Courses

VMware vSphere: Installation, Konfiguration und Management [V6.7] – On-Demand

Preis: 4093,60 €

Bei diesem fünftägigen, praxisorientierten Intensivkurs liegt der Schwerpunkt auf der Installation, Konfiguration und dem Management von VMware vSphere® 6.7, das neben VMware ESXi 6.7 auch VMware vCenter Server® 6.7 enthält. Der Kurs bereitet Sie auf die Administration von vSphere-Infrastrukturen für Unternehmen jeder Größe vor.

Der Kurs bildet die Grundlage für die meisten anderen VMware-Technologien im Software-Defined Datacenter.

*3440,00 € ex MwSt.

Preis: 4093,60 €
*3440,00 € ex MwSt.

Nach Abschluss dieses Kurses können Sie

  • Das Software-Defined Datacenter beschreiben
  • Die vSphere-Komponenten und ihre Funktion in der Infrastruktur erklären
  • ESXi-Hosts zu einer VMware vCenter® Server Appliance-Instanz hinzufügen
  • vCenter Server Appliance verwalten
  • Eine lokale Inhaltsbibliothek als ISO-Speicher verwenden und eine virtuelle Maschine bereitstellen
  • Die vCenter Server-Architektur beschreiben
  • vCenter Server zum Verwalten eines ESXi-Hosts verwenden
  • Eine vSphere-Infrastruktur mit VMware Host Client und VMware vSphere® Client konfigurieren und verwalten
  • Mit vSphere Standard-Switches virtuelle Netzwerke beschreiben
  • Richtlinien für Standard-Switches konfigurieren
  • vCenter Server für das Management verschiedener Arten von Host-Storage verwenden: VMware vSphere® VMFS, NFS, iSCSI und RDM
  • Die Merkmale und Funktionen von Fibre Channel und VMware vSAN untersuchen
  • Virtuelle Maschinen, Vorlagen, Klone und Snapshots verwalten
  • Virtuelle Maschinen mit VMware vSphere® vMotion® migrieren
  • Storage virtueller Maschinen mit VMware vSphere® Storage vMotion® migrieren
  • Die Ressourcenauslastung überwachen und Ressourcenpools verwalten
  • Die VMware vSphere® High Availability(vSphere HA)-Cluster-Architektur erörtern
  • vSphere HA konfigurieren
  • vSphere HA und VMware vSphere® Fault Tolerance verwalten
  • VMware vSphere® Replication und VMware vSphere® Data Protection zur Replikation virtueller Maschinen und Durchführung von Data Recovery-Vorgängen verwenden
  • Mithilfe von VMware vSphere® Distributed Resource Scheduler-Clustern die Hostskalierbarkeit verbessern
  • VMware vSphere® Update Manager zur Anwendung von Patches und Durchführung grundlegender Fehlerbehebungsmaßnahmen für ESXi-Hosts, virtuelle Maschinen und vCenter Server-Vorgänge verwenden
  • Eine Methodik zur logischen Fehlerdiagnose identifizieren und die Effizienz der Fehlerbehebung verbessern

Für diesen Kurs bestehen die folgenden Voraussetzungen:

  •  Erfahrung als Systemadministrator für Microsoft Windows- oder Linux-Betriebssysteme